> Sie sind hier: Home -> Bürgerservice ->

Verbrennen pflanzlicher Abfälle, Lagerfeuer

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in erster Linie sollte für die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen die Kompostierung vorgezogen werden. Ist dies nicht durchführbar, besteht immer noch die Möglichkeit den Grünschnitt an den im Abfallkalender der Gemeinde Brachttal ersichtlichen Terminen kostenlos abholen zu lassen. Zusätzlich können Grünabfälle zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, jeweils an einem Samstag, kostenlos im Bauhof der Gemeinde Brachttal abgegeben werden. An weiteren Terminen können Grünabfälle regelmäßig gegen Bezahlung im Bauhof entgegen genommen werden.
 
Erst wenn all diese Möglichkeiten nicht ausgeschöpft werden können, sollte das Verbrennen der Abfälle in Frage kommen. 
 
Für die zukünftige Anmeldung eines Lagerfeuers oder für das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen ist folgendes zu beachten:
 
Für die Anmeldung erheben wir eine Gebühr in Höhe von 5 €. Die Anmeldung muss mindestens zwei Tage vor dem geplanten Verbrennungstermin in schriftlicher Form bei der Gemeindeverwaltung erfolgen. Für die Anmeldung ist der nachfolgend aufgeführte Vordruck zu verwenden. Durch die Unterschrift des Verantwortlichen wird bestätigt, dass die Vorschriften über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb der Abfallbeseitigungsanlagen beachtet werden.
 
Bei Lagerfeuern ist trockenes Holz zu verwenden. Die Zeiten die für das Lagerfeuer in Frage kommen, sind mit dem bei der Gemeindeverwaltung zuständigen Mitarbeiter abzuklären. Ansonsten gelten dieselben Bedingungen wie beim Verbrennen von pflanzlichen Abfällen.

PDF-Datei Merkblatt Feueranmeldung
PDF-Datei Feueranmeldung

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

VERANSTALTUNGEN

AKTUELL