> Sie sind hier: Home ->

Jung kauft Alt – „Junge“ Menschen kaufen „alte“ Häuser

Zur Bekämpfung der negativen Auswirkungen des demographischen Wandels hat die Gemeinde Brachttal das Förderprogramm Jung kauft Alt aufgelegt. Es soll jungen Menschen den Erwerb von Wohneigentum erleichtern und den Zuzug neuer Mitbürger in die Gemeinde Brachttal fördern.

 
Was bietet dieses Förderprogramm?
 
Variante 1
ist die Förderung eines Altbaugutachtens. Ein „junger“ Käufer interessiert sich für eine mindestens 25 Jahre alte Immobilie und will vor teuren Überraschungen geschützt sein.
Er kann nun ein Altbaugutachten erstellen lassen, welches mit maximal 1.500 Euro pro Altbau gefördert wird.
Sollte dieser Käufer das Objekt nicht erwerben, ist die Gemeinde berechtigt, das von ihr unterstützte Altbaugutachten auf einer Plattform zu verwenden, auf welcher das Objekt bis zum Verkauf angeboten wird.
 
Variante 2
ist die Unterstützung junger Familien beim Erwerb einer eigenen, mindestens 25 Jahre alten Immobilie.
Die Fördersumme beläuft sich auf höchstens 1.500 € jährlich, bei einer Laufzeit von 5 Jahren.
Der Förderbetrag pro Antragsteller beträgt somit maximal 7.500 Euro
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Förderungsrichtlinien bzw. fragen Sie die zuständigen Ansprechpartner unserer Bauverwaltung.
 
Bitte beachten Sie!
Diese Fördermittel sind begrenzt! Zuschüsse können Ihnen  nur gewährt werden, soweit noch ausreichende Haushaltsmittel zur Verfügung stehen. Die Anträge werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
 
Hier gibt es die Richtlinie und die Anträge als Download:

PDF-Datei 31.0 Jung kauft Alt
PDF-Datei Antrag_Jung-kauft-Alt_Variante_1.pdf
PDF-Datei Antrag_Jung-kauft-Alt_Variante_2.pdf

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

AKTUELL

Abfallkalender Juli bis September 2017


Abfallkalender Juli bis September 2017

mehr...>

News-Archiv